Stromanbieter Vergleich

Die Energiepreise sind seit geraumer Zeit weltweit auf einem Rekordtief – der Strompreis für Haushalte steigt trotzdem jährlich an. Zum einen geben die Stromversorger die günstigen Einkaufspreise in einem unterschiedlichen Ausmaß weiter, zum anderen zeichnet die EEG-Umlage für den Preisanstieg verantwortlich. Geben Sie sich nicht damit zufrieden, unser seriöser Stromanbieter Vergleich eröffnet Ihnen schnell den Überblick zu effektiven Alternativen.

Stromanbietervergleich – als Verbraucher aktiv werden

Infografik zum Stromanbieter Vergleich

Stromanbieter Vergleich - Den richtigen Anbieter findenDie Stromversorgung kostet Geld, vor allem der Atomausstieg und die darauf folgende Förderung der erneuerbaren Energien (Ökostrom) wird zum großen Teil von den privaten Haushalten getragen. Es ist wichtig und richtig, die Stromproduktion auf nachhaltige Methoden umzustellen, um unsere Umwelt und die folgenden Generationen effektiv zu schützen. Trotzdem sollten Sie den Stromanbieter Vergleich für sich nutzen, denn die Stromversorger profitieren seit geraumer Zeit von den extrem niedrigen Strompreisen, die sie an der Strombörse generieren können und geben diese Vorteile nur begrenzt weiter. Die Abgaben und Steuern machen mittlerweile rund die Hälfte des von Ihnen zu bezahlenden Arbeitspreises aus – die andere Hälfte wird unterschiedlich gestaltet, wie Sie im Stromanbieter Vergleich schnell nachvollziehen können. Hier unterscheiden sich günstige Stromanbieter von teuren.

Stromanbieter vergleichen – Konditionen auf dem Prüfstand

Unser Stromanbietervergleich ist leicht zu bedienen und arbeitet sehr effizient: Mit wenigen Eingaben erhalten Sie bereits eine Ergebnisliste, die sich weiter und ganz genau auf Ihren Bedarf zugeschnitten modifizieren lässt. Es reichen schon

  • die Postleitzahl Ihres Wohnortes,
  • die bevorzugte Zahlungsweise und
  • der durchschnittliche Jahresverbrauch

aus, um die in Frage kommenden Stromanbieter vergleichen und gegenüberstellen zu können. Wir listen Ihnen die Ergebnisse gut sortiert auf und geben Empfehlungen ab, die Sie anhand der Kundenbewertungen nachvollziehen können: Profitieren Sie von den Erfahrungen, die andere Verbraucher bereits mit diesem Anbieter gemacht haben, Sie können sich gut daran orientieren und Ihre Entscheidung auf einer belastbaren Grundlage fällen. Selbstverständlich schlüsseln wir Ihnen die oft komplexen Tarife im Stromanbietervergleich auf: Transparenz ist unser erklärtes Ziel.

Details entscheidend – Stromanbieter Vergleich richtig nutzen

Zu hohe Stromrechnung?Prüfen Sie zunächst alle Eingaben, die die Ergebnisliste in unserem Stromanbietervergleich beeinflussen: Geben Sie beispielsweise Ihren durchschnittlichen Jahresverbrauch vor, selektiert der Vergleichsrechner sofort die in Frage kommenden Tarife. Hier gibt es drastische Preissprünge, die Ihnen zum Nachteil gereichen, wenn Sie von der falschen Verbrauchsmenge ausgehen und dann mehr oder weniger Strom beziehen. Natürlich spielt auch eine Rolle, ob Sie ausschließlich Ökostrom-Tarife in den Stromanbieter Vergleich einbeziehen wollen. Allerdings möchten wir zu bedenken geben, dass Sie zu Hause den anliegenden Strom verbrauchen, dessen Herkunft Sie nicht nachvollziehen können. Ihr Anbieter kann nur den von Ihnen gewählten Ökostrom in der verbrauchten Menge auf den Markt bringen und in das Stromnetz einspeisen. Auf der anderen Seite üben Sie als Verbraucher einen großen Einfluss aus, wenn Sie ausschließlich die Stromanbieter vergleichen, die Ihre Stromproduktion auf Nachhaltigkeit ausgerichtet haben. Wir als Verbraucher haben es also durchaus in der Hand, mit unserer Auswahl nicht nur auf die Preispolitik, sondern auch auf die künftige Unternehmensstrategie der Stromproduzenten einzuwirken.

Stromanbietervergleich richtig einstellen – belastbare Ergebnisse erhalten

Geben Sie über die Vorgaben zu Ihrem neuen Tarif hinaus auch den aktuellen Versorger in den Stromanbieter Vergleich ein. So erhalten Sie direkt die mögliche Preisdifferenz und damit das Einsparpotenzial ausgewiesen – der Überblick wird damit noch genauer. Sie werden sicher zunächst erstaunt sein, wie viel Sie mit einem einfachen Stromanbieter-Wechsel einsparen können. Gehen Sie aber die Details im Stromanbieter Vergleich sogfältig durch, um wirklich die richtige Entscheidung zu treffen. Sie finden folgende Daten:

  • Anbieter und Tarifbezeichnung
  • Sofortbonus
  • Informationen zur EEG-Umlage
  • Neukundenbonus
  • Preisgarantie
  • Vertragslaufzeit
  • Zahlweise für Abschlagszahlung
  • Preis- und Tarifdetails
  • Kundenbewertungen
  • Bewertungen vom Portal

Die Rubriken Preis- und Tarifdetails enthalten jeweils weiterführende Informationen, die Ihnen Klarheit zu den einzelnen Komponenten sowie Berechnungs- und Vertragsmodalitäten bringen. Beachten Sie bitte die Bewertungen, die auch für die AGBS vergeben werden – Sie haben so die größtmögliche Sicherheit, sich im Stromanbietervergleich für einen seriösen Versorger zu entscheiden.

Wechsel aus dem Stromanbieter Vergleich heraus

Stromanbieter wechselnIst die Entscheidung gefallen, können Sie alle notwendigen Schritte für einen Wechsel direkt aus dem Stromvergleich heraus veranlassen. Sie klicken einfach auf „“Weiter““ und gelangen zu einem Online-Formular, auf dem alle Details nochmals zusammengefasst aufgelistet werden. Prüfen Sie die Daten und bestätigen Sie die Richtigkeit. Im nächsten Schritt werden persönliche Daten von Ihnen angefordert, die zur Vorbereitung der Vertragsunterlagen notwendig sind. Selbstverständlich erfolgt die Übermittlung verschlüsselt, wir legen bei diesem Stromanbieter Vergleich großen Wert auf Sicherheit. Handelt es sich um einen Anbieter, der sämtliche Schritte online abwickelt, werden Sie hier darauf hingewiesen: Sie werden alle Unterlagen per E-Mail erhalten. Sollten noch Fragen oder Probleme auftreten, wendet sich der Versorger ebenfalls auf diesem Weg an Sie. Sollten Sie Wert darauf legen, zunächst die Unterlagen per Post zugeschickt zu bekommen, um sie auch weiterhin in Papierform zu verarbeiten, wählen Sie einen entsprechenden Stromversorger aus. Die Online-Abwicklung muss aber keine Einschränkung darstellen – im Gegenteil, die Kosten werden so ausgesprochen schlank gehalten.

Stromanbieter vergleichen und wechseln – SCHUFA-Abfrage obligatorisch

Beachten Sie bitte, dass bei der Prüfung Ihres Antrages generell eine Bonitätsauskunft von der SCHUFA eingeholt wird – das Einverständnis erteilen Sie mit dem Ausfüllen der Online-Formulare. Sollten zu Ihrer Person negative Einträge in der SCHUFA verzeichnet sein, müssen Sie mit einer Ablehnung rechnen. Wir empfehlen: Nehmen Sie telefonischen Kontakt mit den in Frage kommenden Anbietern auf, erklären Sie die Situation und veranlassen Sie so eine Einzelprüfung. Natürlich ist die Situation schwierig: Die günstigen Stromversorger sind darauf angewiesen, dass die Abschlagszahlungen zuverlässig eingehen. Nur so können sie letztendlich ihre Konditionen halten. Schon aus diesem Grund müssen sie alle Instrumente nutzen, um das Ausfallrisiko so gering wie möglich zu halten.

Stromanbieter Vergleich – nutzen Sie Ihre Möglichkeiten

Mit unserem Angebot wenden wir uns an die Verbraucher, die sich ganz bewusst um Qualität und Preis für ihre Stromversorgung kümmern wollen. Wir liefern die Transparenz, die Ihnen angesichts der Vielfalt und Komplexität der Tarife im Strompreisvergleich sonst fehlt. Darüber hinaus finden Sie hier vielfältige interessante Informationen zum Strompreis, zu günstigen Stromanbietern, zum Ökostrom, aber auch zum gut vorbereiteten reibungslosen Stromanbieterwechsel.

Zu Ihrer Information haben wir in den letzten Jahren die durchschnittliche Zusammensetzung des Strompreises bei einem Jahresverbrauch von 3.500 kWh pro Jahr übersichtlich zusammengestellt.

Kerze brennt bei Stromausfall

Ist es nur Panikmache oder reale Gefahr? Immer wieder warnen Stromkonzerne vor einer Stromknappheit, vor allem im Winter, nachdem jetzt acht Kernkraftwerke abgeschaltet wurden und auch nicht wieder ans Netz gehen sollen. Die Bundesnetzagentur reagiert auf diese Meweiterlesen

Strompreiserhöhung

Während der weltweiten Wirtschaftskrise haben die Stromkonzerne die Industrie durch Preisnachlässe unterstützt. Leidtragende sind aber die Verbraucher. Für diese sind Preisnachlässe in Sachen Strom seit Jahren ein Fremdwort. Allein im letzten Jahr stieg der Sweiterlesen

Windstromspeicher

Die Abkehr von der Atomenergie in Deutschland veranlasst die Versorgerkonzerne dazu, die Kapazitäten für erneuerbare Energien auszubauen. So steht der Marktführer auf dem Energiesektor kurz davor, Pläne für eine Anlage zur Wasserstoffelektrolyse in die Tat umweiterlesen