KFZ Versicherung vergleichen und wechseln

Kein zulassungspflichtiges Kfz darf in Deutschland ohne eine Mindestabsicherung am Straßenverkehr teilnehmen. Diese Regelung schützt die Verkehrsteilnehmer davor, dass sie mit den finanziellen Folgen von Unfällen überfordert werden können: zum einen für die Schäden, die sie Dritten zufügen und für die sie geradestehen müssten, zum anderen für die, die sie selbst erleiden. Allerdings lässt sich die Kfz Versicherung sehr konkret auf den eigenen Bedarf zuschneiden – und das weit über die Kfz Haftpflichtversicherung hinaus. Um die große Anzahl der Versicherungsgesellschaften, der Tarife und Besonderheiten für Sie transparent zu machen, stellen wir Ihnen nicht nur unseren professionellen Kfz-Versicherungs-Vergleichsrechner zur Verfügung, sondern geben Ihnen auch wichtige Informationen an die Hand.

Kfz Versicherung – obligatorisch für jedes zulassungspflichtige Kfz

Frau freut sich über günstige Kfz VersicherungFür Fahrzeuge, die im Straßenverkehr bewegt werden sollen, ist eine Kfz Versicherung unerlässlich: die Kfz Haftpflichtversicherung. Diese muss bereits bei der Zulassung nachgewiesen werden, um ein amtliches Kennzeichen zu erhalten. Der Hintergrund ist plausibel, denn verursacht der Fahrer mit dem Kfz einen Unfall, bei dem Dritte zu Schaden kommen, hat er dafür einzustehen. Über die Sachschäden hinaus spielen hier insbesondere Personenschäden die entscheidende Rolle. Der Verursacher hat für sämtliche Behandlungs- und Therapiekosten, aber auch für entgangene Einkommen oder dauerhafte gesundheitliche Beeinträchtigungen Schadenersatz zu leisten. Die Kfz Versicherungen übernehmen die Prüfung der Ansprüche und die Leistungen an die Geschädigten. Damit umfasst die Schutzfunktion der Kfz Versicherung beide Seiten: Die Versicherten können sich darauf verlassen, dass sie nicht mit ihrem privaten Vermögen haften müssen, die Geschädigten können sichergehen, dass der Schaden wirklich reguliert wird. Aber auch die Gesellschaft profitiert, denn insbesondere bei Verkehrsunfällen kann es zu Umweltschäden kommen, die durch auslaufende gefährliche Flüssigkeiten verursacht werden. Auch hier steht die Kfz Versicherung ein und übernimmt die Dekontaminationskosten.

Verschiedene Komponenten der Kfz Versicherung

Stichtag für Kfz Versicherung KündigungKfz Versicherungen sind aber deutlich komplexer: Der Versicherungsumfang kann modulartig über die Kfz Haftpflichtversicherung hinaus zusammengestellt werden. Welcher Umfang in Ihrem Fall das optimale Verhältnis von Kosten und Nutzen darstellt, kann immer nur im Einzelfall entschieden werden. Wir stellen Ihnen zunächst alle Bausteine vor:

Kfz Haftpflichtversicherung

Diese Pflichtversicherung stellt Sie sicher, dass einerseits die von Ihnen fahrlässig und grob fahrlässig verursachten Schäden dem Grunde und der Höhe nach geprüft und bei Rechtmäßigkeit der Ansprüche reguliert werden. Andererseits reduzieren Sie Ihr finanzielles Risiko auf die Höhe der Versicherungsbeiträge. Sie haben die Wahl zwischen der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherung oder deutlich höheren Deckungssummen für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Kfz Teilkaskoversicherung

Dieser Baustein der Kfz Versicherung befasst sich mit dem Diebstahl von Teilen oder des gesamten Fahrzeuges, aber auch mit Schäden durch Feuer, Brand, Blitzschlag oder Explosion, Sturm/Hagel und andere Elementarereignisse, durch den Zusammenstoß mit Tieren, wobei die Bedingungen weit auseinandergehen. Ebenso unterschiedlich sind die Marderbisse bei der Teilkaskoversicherung geregelt: Übernehmen einige lediglich die durch die Nager verursachten Beschädigungen, regulieren andere auch die Folgeschäden – Aufschluss dazu gibt ein seriöser Kfz-Versicherungsvergleich. Nicht zu vergessen sind die Glasbruchschäden, aber auch Kurzschlüsse.

Kfz Vollkaskoversicherung

Eine weitere wichtige Komponente der Kfz Versicherungen stellt die Vollkaskoversicherung dar: Über die inkludierte Teilkasko hinaus übernimmt die Vollkasko den Schaden am eigenen Fahrzeug, wenn der Fahrer den Unfall selbst verschuldet hat oder ein Verursacher nicht festzustellen ist. Abweichend sind einige Versicherer dazu übergegangen, die lästigen Parkplatzschäden separat zu behandeln, da sonst der Schadenfreiheitsrabatt in der Vollkasko belastet werden würde. Auch in diesem Punkt empfiehlt sich der detaillierte Vergleich, da die Deckungskonzepte sich doch drastisch unterscheiden können.

Kfz Schutzbrief

Die Kfz Versicherungen bieten einen Schutzbrief als Zusatz an, um vor allem bei Unfällen und Pannen umfangreiche Leistungen in Anspruch anzubieten. Dazu zählt beispielsweise die Kostenübernahme für Abschleppdienste, für die schnelle Beschaffung von Ersatzteilen und für Alternativen zur Weiterfahrt oder auch Übernachtungen. Vor allem das Bergen von verunfallten Kfz verursacht enorme Kosten, die hier aufgefangen werden.

Kfz Rechtsschutzversicherung

Die Beauftragung eines Rechtsanwalts zur Wahrung oder Verteidigung der eigenen Rechte fällt in den Versicherungsumfang dieses Bausteins. Allerdings gilt der Versicherungsschutz nur für das versicherte Fahrzeug, es gibt also durchaus interessante Alternativen.

Kfz Versicherung – Angebote vergleichen

Als Jahresvertrag empfiehlt sich die Kfz Versicherung dazu, die Beiträge regelmäßig auf den Prüfstand zu stellen – schließlich müssen Sie nicht mehr bezahlen, als es unbedingt notwendig ist. Die einzelnen Versicherungsgesellschaften überarbeiten ihre Tarife auf der Grundlage der Schadenstatistiken: Zum einen beziehen sie sich auf die allgemeinen Zahlen, die der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) liefert, zum anderen natürlich auf die Entwicklungen im eigenen Bestand. So ist es zu erklären, dass für bestimmte Fahrzeug-, aber auch Alters- und Berufsgruppen unterschiedliche Beiträge berechnet werden und jeder somit eine günstige Autoversicherung findet. Dazu kommt, dass die Versicherungsgesellschaften ihr Neukundengeschäft mit der Beitragsgestaltung beeinflussen: Legt beispielsweise die eine keinen Wert auf die Absicherung von Fahranfängern und setzt die Beiträge hoch, können Sie bei anderen komfortable Bedingungen erhalten. Nur ein regelmäßiger Kfz-Versicherungsvergleich verschafft Ihnen die Transparenz in der komplexen Tarif-Welt der Kfz Versicherung, die Sie für eine fundierte Entscheidung benötigen.

Notwendige Unterlagen für einen Vergleich

Unterlagen für die neue Kfz-VersicherungSchon die Komplexität der Kfz Versicherungen macht es notwendig, mit wichtigen Daten und Informationen die Auswahl der in Frage kommenden Kfz Tarife einzuschränken. Nutzen Sie dazu am besten

  • die Kfz-Zulassung,
  • die Rechnung für das kommende Jahr und
  • die Kopie des Kfz Versicherungsscheins.

Zum einen benötigen Sie nämlich die exakten Hersteller- und Typschlüssel sowie das Erstzulassungsdatum und das Datum, an dem das Fahrzeug auf Sie zugelassen wurde. Zum anderen gibt Ihnen der aktuelle Versicherungsschein darüber Auskunft, welche Tarif-Merkmale Sie bislang gewählt hatten, und die aktuelle Rechnung natürlich zum Beitrag, den Sie künftig bezahlen sollen. Daraus leiten sich auch die Kündigungsmöglichkeiten ab, zu denen wir Ihnen spezielle Ausführungen zur Verfügung stellen.

Kfz Versicherung – ganz einfach wechseln

Über die Recherche hinaus können Sie unseren Vergleichsrechner nutzen, um den Wechsel direkt zu veranlassen. In der Regel stellt die neue Kfz Versicherung sofort die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) aus und übersendet diese an die zuständige Kfz-Zulassung. So vermeiden Sie Probleme, denn Ihr Kfz muss permanent versichert bleiben, damit Sie sich gesetzeskonform im Straßenverkehr bewegen können. Selbstverständlich erläutern wir Ihnen jeden einzelnen Schritt, um eine reibungslosen Ablauf des Wechsels zu gewährleisten. Nutzen Sie die Möglichkeit, eine intelligente Auswahl zu treffen und nachhaltig Beiträge zu sparen.

Neue Unisex Tarife

Am 30. November ist der letzte Termin für den Wechsel der Kfz-Versicherung. Fahrzeughalter, die bis dahin eine neue Police abschließen möchten, sollten den neuen Vertrag vor Abschluss sorgfältig prüfen und auch das Kleingedruckte nicht außer Acht lassen. (meweiterlesen

Transsexuelle

Bis zu 100.000 Menschen leben schätzungsweise in Deutschland, deren biologisches Geschlecht nicht mit der Geschlechtsempfinden der eigenen Persönlichkeit übereinstimmt. Jedes Jahr entscheiden sich Hunderte von Betroffenen zu einer Geschlechtsumwandlung, um ein weiterlesen

Kfz Versicherungsschreiben

Frauen sind die besseren Autofahrer – dieser Aussage mögen manche Männer nicht zustimmen wollen, alleine an den Schadens- und Unfallstatistiken bemessen stimmt diese Aussage allerdings. Die Versicherungen in Deutschland gingen hierauf über Jahre und Jahrzehntweiterlesen

Neue Unisex Tarife

Mit den Unisex-Tarifen, die ab dem 21. Dezember 2012 zwingend von allen Versicherungsgesellschaften in Europa angeboten werden müssen, sind für Verbraucher neue Unsicherheiten entstanden. Viele können auch nach einer Analyse aktueller Tarife nur schwer einschäweiterlesen