Gaspreisvergleich clever einsetzen

Unser Gaspreisvergleich ist sehr übersichtlich aufgebaut und darüber hinaus mit zahlreichen Erläuterungen und Hinweisen versehen. Im Folgenden gehen wir aber auf einige wichtige Aspekte ein, denen Sie unbedingt Ihr Augenmerk widmen sollten, wollen Sie effektiv die aktuellen Gaspreise vergleichen. Nehmen Sie sich etwas Zeit und geben Sie die notwendigen Daten sorgfältig sein – anschließend können Sie diese speichern und für einen erneuten Gas Preisvergleich zu einem späteren Zeitpunkt hinterlegen. Schöpfen Sie so das Einsparpotenzial optimal aus – wir zeigen Ihnen, wie Sie am besten vorgehen.

Gaspreisvergleich – Start mit wenigen Eingaben

Gas Preisvergleich online durchführenZunächst haben Sie nur

  • Ihre Postleitzahl,
  • die bevorzugte Zahlweise und
  • den durchschnittlichen Jahresverbrauch

einzugeben, um den Gas Preisvergleich zu starten. Die Postleitzahl schränkt die Anzahl der Anbieter auf die ein, die auch wirklich in Ihrem Einzugsgebiet aktiv sind. Den Jahresverbrauch können Sie den letzten Abrechnungen entnehmen. Alternativ stellen wir Ihnen im Gaspreisvergleich Schätzwerte zur Verfügung, allerdings sollten Sie hier sorgfältig vorgehen: Die Tarife staffeln sich nach den Verbrauchsmengen. Geben Sie zu viel oder zu wenig an, können Sie mit der Auswahl finanzielle Nachteile generieren. Ebenso umsichtig sollten Sie in Bezug auf die Zahlweise sein: Gehen Sie auf Nummer Sicher und entscheiden Sie sich für einen monatlichen Abschlag. So behalten Sie Ihre Kosten im Blick und gehen auf der anderen Seite auch kein Risiko ein. Sollte der Gasanbieter nämlich in finanzielle Schieflage geraten, wäre eine größere Vorauszahlung verloren. Sobald Sie die Vorgaben eingestellt haben, sehen Sie zwar schon die ersten Ergebnisse, allerdings sollten Sie sich noch Zeit für die weiteren Filter nehmen.

Postleitzahl, Wohnort und Verbrauch

Die zuvor eingegeben Daten sind Sie hier nochmals aufgeführt, sodass Sie bei Bedarf korrigieren können.

Heizleistung

Diesen Faktor finden Sie auf Ihrer Abrechnung, eventuell wird auch der Begriff „Brennwert“ verwendet. Geben Sie den auf Ihrer Rechnung aufgeführten Wert in das Feld ein, um eine exakte Umrechnung von Kubikmeter Gasverbrauch auf Kilowattstunden Leistung zu gewährleisten und so effektiv die Gaspreise vergleichen zu können.

Laufzeit

In Bezug auf die Laufzeit finden Sie in unserem Gasvergleich eine ganze Reihe von Auswahlmöglichkeiten, die von einem Monat bis hin zu 24 Monaten reichen. Je kürzer Sie die Laufzeit wählen, desto günstiger fällt der Gaspreis aus. Allerdings müssten Sie dann deutlich mehr Aufwand bei der Recherche betreiben und laufen Gefahr, eine Erhöhung in Kauf nehmen zu müssen. Ein guter Kompromiss ist die Laufzeit von 12 Monaten: Sie bleiben flexibel, um jährlich wechseln zu können, und haben trotzdem die Sicherheit für ein Jahr.

Zahlweise und Nutzung

Geben Sie hier die gewünschten Optionen vor, damit der Gas Preisvergleich die in Frage kommenden Tarife bereits im Vorfeld selektieren kann.

KWh-Pakete und Mehr- oder Minderaufschlag

Wir führen diese Tarife im Gaspreisvergleich auf, weil sie für einige Verbraucher durchaus interessant sind: Können Sie relativ genau sagen, wie hoch Ihr Jahresverbrauch ausfallen wird, reservieren Sie mit einem solchen Tarif ein Kontingent, das der Anbieter seinerseits am Markt einkaufen kann. Über- oder unterschreiten Sie dieses Kontingent allerdings erheblich, müssen Sie mit drastischen Preiszuschlägen rechnen. Natürlich ist es schwierig, das Verbrauchsverhalten für ein ganzes Jahr vorherzusagen, deswegen empfehlen wir Ihnen, mit diesen Angeboten vorsichtig umzugehen.

Neukundenbonus

Haben Sie sich für eine Laufzeit von 12 Monaten entschieden, können Sie hier alle Boni, Gutschriften und Rabatte in Anspruch nehmen. Ein Neukunden-Bonus wird nämlich nach Ablauf des ersten Vertragsjahres gutgeschrieben, ein Sofort-Bonus in der Regel nach drei Monaten. Ihnen steht es frei, zum Ablauf des Jahres erneut die Gaspreise zu vergleichen und eine Alternative mit Willkommensgutschriften zu wählen.

Preisgarantie

Mit dieser Option stellen Sie sicher, dass der Anbieter für die Vertragslaufzeit die aktuellen Konditionen fixiert. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um sich maximale Sicherheit zu verschaffen. Allerdings gibt es hier Unterschiede, die meisten Gasanbieter schließen die Steuern und Abgaben von dieser Regelung aus – diese Kostenanteile können sie schließlich nicht beeinflussen.

Ökogas

Mit dieser Vorgabe können Sie die Auswahl der Gasanbieter auf die einschränken, die zumindest zu einem Teil Biogas anbieten oder für die durch den Gasverbrauch verursachte Kohlendioxid-Emission einen Ausgleich schaffen.

Weitere Kriterien

Klappen Sie dieses Formular auf, können Sie weitere Feineinstellungen vornehmen. Die Kündigungsfrist lässt sich hier ebenso vorgeben wie die Dauer der Vertragsverlängerung, sollten Sie diese Kündigungsmöglichkeit nicht wahrnehmen. Weitere Vorgaben beziehen sich auf Empfehlungen, die von anderen Kunden und der Plattform ausgesprochen werden – für Sie eine gute Orientierung im Gaspreisvergleich.

Hinweis

Bedenken Sie bitte, dass eine Gaspreiserhöhung ein Sonderkündigungsrecht mit sich bringt. Sobald Sie also von Ihrem Gasversorger informiert werden, sollten Sie sofort die aktuellen Gaspreise vergleichen – der Wechselservice wird in der Regel vom neuen Anbieter erledigt.

Vergleichstarif

Geben Sie hier Ihren aktuellen Tarif ein, im Gas Preisvergleich sind die in Ihrer Region arbeitenden Anbieter mit ihren gängigen Tarifvarianten bereits hinterlegt. So können wir im Gaspreisvergleich gleich Ihr mögliches Einsparpotenzial ausweisen – und Ihnen die Entscheidung erleichtern.

Gaspreise vergleichen – Detail für Detail

Gaspreisvergleich wegen HeizkostenabrechnungDie Ergebnisliste präsentiert Ihnen alle notwendigen Details, um die aktuellen Gaspreise vergleichen zu können: Über das jeweilige Einsparpotenzial hinaus finden Sie den Anbieter und die konkrete Tarifbezeichnung, vertragliche Details, Informationen zu Neukunden-Boni und Laufzeiten sowie Zertifikate und Gütesiegel. Die beiden Felder Preis- und Tarifdetails eröffnen Ihnen den Zugriff auf eine ganze Fülle von Daten, die Sie in Ruhe analysieren können. Der ausgewiesene wahrscheinlich monatliche Abschlag wurde unter Einbeziehung der Boni berechnet und gilt nur für das erste Vertragsjahr – dann können Sie ja erneut den Gasanbieter wechseln, sieht Ihre Vertragslaufzeit dies vor. Nutzen Sie auch die Kundenbewertungen, die Sie sowohl in der Auswertung als auch im Wortlaut nachvollziehen können. Sie profitieren so von den bereits gemachten Erfahrungen und gewinnen Sicherheit für Ihre Entscheidung. Gleichzeitig können Sie aus der Anzahl ableiten, ob ein Anbieter bereits lange am Markt ist oder nicht. Sobald Sie Ihre Entscheidung getroffen haben, klicken Sie einfach „Weiter“ an, um den Gasanbieterwechsel in die Wege zu leiten.

KFZ Versicherung

So setzte sich der Gaspreis im Jahr 2014 zusammen: