Telefon und Internetanbieter

Frau sucht nach Telefon und InternetanbieterDie Aufteilung Ihrer Recherche nach Internetprovidern und Telefonanbietern erübrigt sich in vielen Fällen: Viele Anbieter bieten Pakete an, die sowohl eine Internet- als auch eine Telefon-Flatrate enthält. Damit halbieren sich meist auch die Kosten, vor allem aber nimmt Ihr Kabel-Durcheinander drastisch ab. Die Hardware konzentriert sich auf das Wesentliche, in der Regel reicht eine Fritz!Box oder ein Modem aus, um sowohl im Internet zu surfen als auch nach Belieben zu telefonieren. Orientieren Sie sich in unserem DSL Vergleich in aller Ruhe zu den attraktiven Lösungen, die Ihnen aktuell angeboten werden.

Moderne Lösungen für Internet und Telefon

Die gängigen Pakete umfassen sowohl Telefon- als auch Internet-Flatrates. Das bedeutet unter dem Strich: Sie zahlen nur noch einen pauschalen Betrag im Monat und können sowohl telefonieren als auch surfen. Die DSL Tarife sind auf unterschiedliche Bedürfnisse zugeschnitten, beispielsweise drosseln einige Anbieter die Übertragungsgeschwindigkeit, haben Sie im Abrechnungszeitraum bereits ein bestimmtes Datenvolumen genutzt. Darüber hinaus stehen Ihnen verschiedene Technologien zur Auswahl, die teilweise auf den Analog-Anschlüssen der Telekom aufbauen, diese aber auch komplett ersetzen können. Ob Sie sich für DSL, LTE, UMTS oder eine Funk-Alternative entscheiden, hängt nicht zuletzt von den in Ihrer Region anliegenden Netzen ab, aber auch Ihr persönlicher Anspruch sollte dabei eine wichtige Rolle spielen. Nutzen Sie daher unseren detaillierten Vergleich mit den vielfältigen Erläuterungen, um sich sukzessive zu den Möglichkeiten zu informieren und auf dieser Grundlage eine durchdachte Entscheidung zu treffen.

Anbieter-Vergleich intelligent nutzen

Festnetz Anbieter VergleichAnhand der Eingaben selektiert unser Vergleichsrechner sofort die für Sie in Frage kommenden aktuellen Angebote. Geben Sie einfach vor, ob Sie sich auf einen Internet-Tarif konzentrieren oder gleich eine Telefon-Flatrate dazu wählen wollen. Wir empfehlen Ihnen folgende Vorgehensweise:

  • Recherchieren Sie zunächst eine Alternative zu Ihrem aktuellen Tarif, um die aktuellen Konditionen einschätzen zu können.
  • Stellen Sie in der Folge den Ergebnissen die Paket-Lösungen gegenüber, um Ihren Preisvorteil schnell zu ermitteln.

Natürlich ist es erheblich, ob Ihr aktueller Vertrag in Kürze ausläuft oder Sie sich erstmalig für die Internetnutzung interessieren. In jedem Fall sollten Sie Ihren Telefonvertrag mit in die Abwägungen einbeziehen: Binden Sie sich jetzt über einen längeren Zeitraum an einen Internet-Anbieter, gehen Ihnen vielleicht erhebliche Vorteile, die Sie mit den Paket-Lösungen generieren könnten, verloren.

Hinweis

Sollten Sie noch einen Analog-Anschluss der Telekom nutzen, können Sie auf sehr kurzfristige Kündigungsmöglichkeiten bauen. Die Telekom stellt diese Anschlüsse sukzessive um, sodass sie sich einer Kündigung in der Regel nicht entgegenstellt.

Wichtige Hinweise bei der Entscheidung für Internet- und Telefonanbieter

Um eine umsichtige Entscheidung für Internet- und Telefonanbieter zu treffen, möchten wir Ihre Aufmerksamkeit auf folgende Tarifmerkmale lenken:

  • Vertragslaufzeit – je kürzer, desto flexibler
  • Laufzeit für automatische Verlängerung – achten Sie auf eine kurze Verlängerungslaufzeit
  • Kündigungsfrist – auch diese Frist sollte überschaubar sein
  • monatliche Grundgebühr – Staffelungen beachten
  • Einrichtungsgebühr – entfällt regelmäßig, kann aber auch berechnet werden
  • Hardware – Router werden oft mitgeliefert, einige Anbieter berechnen Ihnen zusätzlich eine Gebühr

Gehen Sie also Punkt für Punkt durch den Vergleich und stellen Sie die Details der zahlreichen Angebote gegenüber. Einige Erklärungen sollen Ihnen bei der Orientierung helfen.

DSL oder Kabel – das ist die Frage

Kabelanschluss für TVSchnelles Internet wird in der Regel mit DSL gleichgesetzt. Diese Technologie nutzt die gängigen Telefonleitungen und -kabel, die in einem bestimmten Frequenzbereich parallel zur Sprachtelefonie genutzt werden können. Das Potenzial lässt sich aber noch weiter ausschöpfen, so können Sie unter dem Begriff Triple Play beispielsweise auch auf ein hochwertiges TV-Programm zugreifen, wenn Sie sich für einen DSL Tarif entscheiden. Moderne Varianten sind ADSL, SDSL oder VDSL, die allerdings noch nicht in allen Regionen verfügbar sind. Nutzen Sie einen entsprechenden Test, um diese Möglichkeiten für sich zu prüfen. Eine interessante Alternative stellen die Kabel-Varianten dar, die über die TV-Kabelnetze angeboten werden. Neben hohen Übertragungsgeschwindigkeiten, die deutlich über denen der DSL Anbieter liegen, können Sie hier ebenfalls ein Triple Play Angebot in Anspruch nehmen. Die hohe Qualität zeichnet sich vor allem in der Unabhängigkeit von der Übertragungsgeschwindigkeit aus. Allerdings liegen die TV-Kabelnetze nicht in allen Teilen Deutschlands an, auch hier empfiehlt sich unser Vergleich, um zunächst die Verfügbarkeit zu prüfen. Eine weitere Steigerung können Sie mit den Quadruple Play Angeboten nutzen: Zusätzlich zu Telefon, Internet und TV wird hier noch der Mobilfunk von einem Anbieter präsentiert.

Vergleich nutzen und Wechsel veranlassen

Sobald Sie sich für eine Variante, die optimal zu Ihnen passt, entschieden haben, können Sie direkt den neuen Vertrag beantragen. Lassen Sie sich einfach weiterleiten, um zunächst alle Kriterien übersichtlich dargestellt zu bekommen. Kontrollieren Sie die Angaben und gehen Sie weiter, um mit der Eingabe der persönlichen Daten die Beantragung zu initiieren. Selbstverständlich werden alle Daten sicher übertragen, Sie müssen sich dazu keine Sorgen machen. Gehen Sie Schritt für Schritt vor, um schnell und zuverlässig einen neuen Internet- und Telefonanbieter auszuwählen.

DSL-Vergleich

In der folgenden Grafik sehen Sie die Anzahl der Sprachtelefonanschlüsse in Deutschland mit der Verteilung auf die Kabelnetzbetreiber, auf die Deutsche Telekom und auf andere Wettbewerber: