DSL Anbieter – Sie haben die Wahl

DSL Anbieter auswählenDie Vielfalt der DSL Anbieter nimmt permanent zu, allerdings können nicht alle flächendeckend ihre Dienste gewährleisten. So agieren die großen Vier, nämlich Telekom, Vodafone, O2 sowie 1&1 bundesweit und haben sich nur regional begrenzt gegen kleinere DSL Anbieter, wie beispielsweise EWE oder M-Net, zu behaupten. Allerdings variieren die Leistungsangebot durchaus in Details, grundsätzlich handelt es sich aber um Pakete aus Internet- und Telefon-Flatrates. Nutzen Sie also unseren detaillierten Vergleich, der die Tarife und Leistungsangebote der DSL Anbieter Punkt für Punkt analysiert und gegenüberstellt.

DSL Anbieter heute – ein Blick zurück

Mit rund 12 Millionen Kunden belegt die Telekom immer noch unangefochten den ersten Platz, die weiteren DSL Anbieter 1&1 mit rund 3,5 Millionen, Vodafone mit 3,0 Millionen Kunden und O2 folgen abgeschlagen auf den Rängen. Hier spielt die Geschichte eine wichtige Rolle, denn nach Kriegsende wurde das Telefonnetz der Deutschen Post unterstellt, die wiederum seit 1950 als Deutsche Bundespost firmiert. 1989 erfolgte dann die Aufspaltung in die drei Unternehmen Deutsche Bundespost Postdienst, Postbank und Telekom. Im Zuge der Privatisierung wurde schließlich die Deutsche Telekom AG gegründet, die bis zum Jahr 1998 das Telefon-Monopol in Deutschland innehatte. Dementsprechend war die Telekom auch der erste DSL Anbieter, der zunächst mit Übertragungsraten von 384 kbit/s an den Markt ging – die Entwicklung seither ist als rasant zu bezeichnen. Allerdings hatten es neue DSL Anbieter zunächst schwer: Sie konnten zwar mit eigenen Tarifen auftreten, waren jedoch immer noch auf einen Telefonanschluss der Telekom angewiesen. Erst Mitte 2008 kam es zur Entbündelung der DSL Angebote, die Telekom war dazu verpflichtet worden: Seit diesem Zeitpunkt können DSL Anbieter mit ihren Komplett-Paketen vollkommen unabhängig von der Telekom agieren.

Telekom

Deutsche TelekomMit verschiedenen Paketen bedient die Telekom als Spitzenreiter die unterschiedlichen Kundenwünsche: Neben den Komplett-Paketen für Internet und Telefonie in verschiedenen Dimensionen können die Kunden auch auf ein TV-Angebot zurückgreifen. Mit enormen Investitionen sorgt das Unternehmen dafür, dass das qualitative Angebot sukzessive ausgebaut wird, beispielsweise mit VDSL oder der flächendeckenden Verlegung von Glasfaserkabel zur Verbesserung der Übertragungsgeschwindigkeit.

Tarife Magenta Pakete, optional Entertain
Anschlüsse DSL 6.000 oder 16.000, VDSL
Hardware WLAN-Router kaufen oder mieten

1/1

1&1Als einer der Aufsteiger der letzten Jahre kann 1&1 bezeichnet werden, vor allem die auffällige Werbung dürfte dazu beigetragen haben. Mit unterschiedlichen Paket-Angeboten, die je nach Verfügbarkeit von DSL 6.000 bis VDSL 100 reichen, werden die unterschiedlichen Ansprüche bedient. Vor allem die komfortable Hardware-Ausstattung ist zu erwähnen, sie reicht vom einfachen WLAN Modem bis zum Home-Server. Darüber hinaus kann 1&1 mit einigen interessanten Extras, wie beispielsweise dem Online Speicher, punkten.

Tarife DSL-Pakete ohne Volumenlimit, DSL Basic Tarif
Anschlüsse DSL 6.000 oder 16.000, VDSL 50 oder VDSL 100
Hardware Home-Server inkl. Fritz!Box Technik, WLAN gemietet

gemietet

Vodafone

vodafoneVodafone ist landläufig als Mobilfunkanbieter bekannt, konnte sich aber auch als DSL Anbieter etablieren und belegt mittlerweile den dritten Rang. Mit Internet- und Telefon-Komplett-Paketen konnte sich Vodafone sehr gut durchsetzen, vor allem die Ergänzung um das TV-Angebot inklusive Festplattenfunktion, die eine Aufzeichnung erlaubt, könnte im Vergleich zu 1&1 ein deutlicher Pluspunkt werden. Gleichzeitig engagiert sich der DSL Anbieter auch als Kabelnetzbetreiber, was die Unternehmensstruktur und das Angebot deutlich erweitert.

Tarife Telefonieren, Surfen, Internet & Phone-Tarife, Internet & Phone & TV-Tarife
Anschlüsse DSL 6000 und 16000, VDSL 50, VDSL 100
Hardware Vodafone Easybox 804 für 1 Euro

O2

o2Mit langjährigen Erfahrungen und innovativen Produkten konnte sich der DSL Anbieter O2 sukzessive am deutschen Markt etablieren. Die Komplett-Pakete können Sie entweder ohne Mindestvertragslaufzeit oder für 24 Monate mit unterschiedlicher Bandbreite buchen. Mit der Drosselungs-Initiative hat O2 neue Maßstäbe gesetzt: Im Paket All-in S müssen Sie damit rechnen, dass ab einem bestimmten Datenvolumen die Datenrate drastisch reduziert wird. In den anderen Paketen wird diese Praxis etwas abgeschwächt.

Tarife O2 All-in S, M, L und XL – jeweils als Allnet Flat
Anschlüsse DSL 8000 und16 000, VDSL 50 und VDSL 100
Hardware WLAN Router gratis

Regionale DSL Anbieter

Über diese großen DSL Anbieter hinaus konnten sich einige interessante DSL Anbieter etablieren, die Ihre Leistungen allerdings nur regional begrenzt anbieten. Hierzu zählen beispielsweise EWE, osnatel oder swb und M-Net. In unserem DSL Vergleich können Sie die Angebote denen der großen Vier gegenüberstellen und für Ihre persönlichen Ansprüche die optimale Entscheidung treffen. Nutzen Sie diese Möglichkeit, wir führen Sie Schritt für Schritt durch den DSL-Anbieter Vergleich.

DSL-Vergleich

In der folgenden Übersicht sehen Sie die Anzahl der Kunden in Millionen beim jeweiligen DSL Anbieter: